Donnerstag, 4. Juli 2013

Das Grüne Band und was sonst noch war...

Jetzt ist es amtlich:

Der Kletterstützpunkt wird vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Commerzbank mit dem Grünen Band  für vorbildliche Talentförderung im Verein ausgezeichnet!



Als wir im März auf den Wettbewerb um die Auszeichnung aufmerksam gemacht wurden, war der Trainerstab erst einmal skeptisch. Wie sollte so eine junge Trainingsgruppe eine derart traditionsreiche Auszeichnung gewinnen; wir stehen doch erst am Anfang und haben, verglichen mit anderen "großen" Sportarten, erst kleine leistungssportliche Strukturen geschaffen.

Da uns die Bewerbung aber nahezu aufgedrängt wurde, hatten wir quasi keine andere Wahl ;-) Und so wie man besser jeden Boulder einmal probiert und ihn nicht von vorneherein abschreibt, schrieben Thomas und Felix in Windeseile eine kleine Bewerbung zusammen. Um bei diesem Bild zu bleiben, der Boulder wurde einfach weggeflasht!

Alle Beteiligten des Kletterstützpunkt Hannovers freuen sich riesig über die Auszeichnung. Zum einen über 5000€, die wir in die Trainingsarbeit investieren können, aber vor allem über die große Ehre dieses Jahr einer von 50 Vereinen zu sein, die vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Commerzbank ausgezeichnet werden!



Symbolbild ;-)

Halt! - Das war noch nicht alles.
Im März hatten wir uns außerdem für den Sparkassen-Sportfonds beworben. Auch hier waren wir erfolgreich und werden 2013 mit 1500€ gefördert. Die offizielle Bekanntgabe erfolgt nächste Woche und eventuell wird sich ein kleiner Artikel in der HAZ oder NP finden. Sponsoringanfragen bei Rossmann und HDI waren nicht erfolgreich, wir werden aber mit Spenden bedacht.

Insgesamt eine rundum positive Entwicklung!


Google+